SEO Audit Onpage - Anleitung

Ziel: Wir führen ein umfassendes SEO-Audit Onpage für jede beliebige Webseite durch, das klar definiert, was funktioniert, was nicht und welche Maßnahmen als erstes ergriffen werden müssen.

Ideales Ergebnis: Der Endbenutzer erhält ein umfassendes Audit, das ihn über den Zustand einer bestimmten Webseite informiert, zusammen mit spezifischen Aktionsschritten, was als nächstes zu tun ist.

Warum ist das wichtig: Um eine Webseite vollständig für mehr organischen Traffic von Suchmaschinen zu optimieren.

Wo wird diese Aufgabe ausgeführt: In deinem Browser, Google docs, Google sheets, zusammen mit einer Handvoll zusätzlicher 3rd Party Tools.

Wann ist die Aufgabe abgeschlossen: Immer wenn du eine Webseite auditieren musst, um den organischen Traffic zu erhöhen

 

So startest du dein SEO Audit

 

Lade die Tools herunter, die du für das Audit benötigst.

 

SEO AUDIT CHECKLISTE:

 

Dieses Audit setzt voraus, dass du dein Keyword-Ziel bereits kennst und die Seite darauf optimiert werden soll.

  • Für das Beispiel in dieser Anleitung ist das primäre Schlüsselwort/Keyword "einen Online-Kurs erstellen".

 

Für alle unten stehenden Fragen musst du deine Antwort in das SEO Audit Arbeitsblatt eintragen:

 

 

KLICKE HIER UM ZUM ARBEITSBLATT ZU KOMMEN

  • Erstelle eine Kopie des Arbeitsblatts, indem du auf "Datei → Kopie erstellen" gehst.
  • Fülle die Informationen am oberen Rand des Arbeitsblatts aus

 

SEO Audit

 

Diese Anleitung enthält eine Reihe von Fragen. Für jede dieser Fragen gibt es eine passende Zeile mit der gleichen Frage im Tabellenblatt. Du musst durch jede Frage gehen und das richtige Element aus der Spalte "Ergebnis" auswählen

  • Wenn die Antwort auf die Frage "Ja" lautet, dann wähle die Antwort "Erledigt" in der Spalte "Ergebnis" aus

SEO Audit Checkliste

 

Wenn die Antwort auf die Frage "Nein" lautet, dann wähle die Antwort "In Arbeit" aus der Spalte "Ergebnis" aus

 

SEO Audit Vorlage

 

Jede Frage in dieser Anleitung enthält eine detaillierte Beschreibung, wie man testet und antwortet.

Die Prüfung ist abgeschlossen, wenn alle Fragen auf dem Arbeitsblatt beantwortet sind.

 

On-Page Optimierungs-Audit

 

Überprüfe die Seiten-URL

  • Wichtig: Wenn die URL, die auditiert wird, die Root-Domain ist (wie die Homepage), dann trifft dies nicht zu. Du kannst diese Frage überspringen und N/A in das Tabellenblatt eintragen.
  • Ist das primäre Keyword in der URL enthalten?
  • Schau dir die URL an und überprüfe, ob das primäre Keyword enthalten ist (dazu gehören nicht die Keywords im Domainnamen)

 

Ist die URL kurz und benutzerfreundlich (menschenlesbar)?

  • Schau dir die URL an und überprüfe, ob sie kurz (unter 6-7 Wörter) und leicht zu lesen und zu verstehen ist

Dies ist ein Beispiel für eine kurze und benutzerfreundliche URL. Eine gute Faustregel dafür ist, sich zu fragen: "Würde ich mich in 5 Minuten noch daran erinnern können?"

SEO Audit URL Kurz

Dies ist ein Beispiel für eine lange und benutzerunfreundliche URL:

SEO Audit falsche url

 

Befindet sich die URL in einem Unterordner und nicht in einer Subdomain?

  • Schau dir die URL an und prüfe, ob es eine Subdomain ist oder nicht
  • Dies sind Beispiele für URLs, die nicht in Subdomains sind

SEO Audit keine Subdomain

SEO Audit keine Subdomain

 

Dies ist ein Beispiel für eine URL, die eine Subdomain verwendet:

SEO Audit Subdomain

 

Verwendet die URL Bindestriche und keine Unterstriche?

  • Schau dir die URL an und prüfe, ob sie Bindestriche statt Unterstriche verwendet
  • Dies ist ein Beispiel für eine URL, die Bindestriche verwendet:

SEO Audit Bindestriche

 

On-Page Elemente prüfen

 

Um On-Page Elemente zu testen, werden wir ein kostenloses Tool namens SEO SiteCheckup verwenden. Öffne SEO SiteCheckup und gebe deine URL ein. 44.Ist der Seitentitel optimiert?

  • Schau dir das Ergebnis "Meta Title" an und prüfe sowohl die Länge als auch das Keyword. Prüfe, ob der Titel weniger als 70 Zeichen hat.
  • Prüfe, ob das primäre Keyword im Titel enthalten ist:

SEO Audit Meta Title

Ist die Meta Description optimiert?

  • Schaue nach dem "Meta Description" Ergebnis und prüfe sowohl die Länge als auch das Keyword
  • Prüfe, ob die Meta-Beschreibung unter 160 Zeichen ist
  • Prüfe, ob das primäre Keyword in der Meta Description enthalten ist

SEO Audit Meta Description

 

Ist der H1-Tag optimiert?

  • Suche nach dem Ergebnis "<h1> Überschrift Status" und prüfe sowohl die Anzahl der H1-Tags als auch das Keyword
  • Überprüfe, dass es nur EIN H1-Tag auf der Seite gibt.
  • Prüfe, ob das primäre Keyword im H1-Tag enthalten ist

SEO Audit h1 Tag

 

Sind die Bilder optimiert?

  • Schau dir das Ergebnis des "Image Alt Test" an und prüfe, ob alle Bilder ALT-Tags haben

SEO Audit Image Alt

 

  • Suche das Ergebnis "Seitenobjekte" und klicke auf das Symbol "Bilder", um die Dateinamen der Bilder zu überprüfen

SEO Audit Seitenobjekte

 

Überprüfe, ob alle Bilder beschreibende und benutzerfreundliche Dateinamen haben. Eine gute Faustregel ist, sich zu fragen: "Kann ich erraten, was dieses Bild ist, wenn ich nur den Dateinamen lese?"

  • Dies ist ein Beispiel für einen benutzerfreundlichen Dateinamen:

SEO Audit Dateiname

  • Dies ist ein Beispiel für einen benutzerunfreundlichen Dateinamen

SEO Audit falscher Dateiname

 

Keywords im Text überprüfen

 

Wird das primäre Keyword mindestens 2-3 Mal auf der Seite erwähnt?

  • Öffne die Seite in deinem Browser und drücke Befehl+F auf deiner Tastatur, wenn du einen Mac verwendest, oder Control+F, wenn du einen Windows Computer verwendest. Dadurch wird das Suchfeld des Browsers geöffnet.

SEO Audit Keyword suche

  • Tippe das primäre Keyword ein und prüfe, ob es mindestens 2 oder 3 Mal enthalten ist.

SEO Audit Keyword Suchergebnisse

 

Ist die Seite nicht überoptimiert?

 

Folge dem gleichen Prozess wie im vorherigen Schritt beschrieben. Das primäre Keyword sollte nicht mehr als 8-9 Mal enthalten sein.

 

Enthält die Seite Latent Semantic Index Keywords? (Achtung für DE nur Kostepflichtug möglich)

  • Öffne LSIGraph und gebe dein Hauptkeyword ein:

SEO Audit LSIGraph

 

  • Suche nach den 2-3 Keywords, die für das Thema der Seite am relevantesten sind
  • Benutze das "Find"-Suchfeld in deinem Browser, um zu prüfen, ob die Seite diese Schlüsselwörter enthält

 

 

Ist die Seite frei von defekten Links?

  • Verwende die Chrome-Erweiterung Check my links, um nach defekten Links zu suchen. Dazu klickst du auf die Erweiterung und wartest, bis die Warteschlange Null erreicht.

SEO Audit Defekte Links auf der Webseite

  • Wenn der Indikator "Ungültige Links" einen Wert von Null anzeigt, dann gibt es keine defekten Links auf der Seite.
  • Wenn es kaputte Links auf der Seite gibt, zeigt die Anzeige "Ungültige Links" die Anzahl der kaputten Links an.

 

Technische Optimierung Audit

Ist die Seite indiziert?

SEO Audit Indexzierung

  • Drücke "Enter" und prüfe die Suchergebnisse.
  • Wenn die Seite indiziert ist, wird sie in den Ergebnissen auftauchen

SEO Audit Indexierung erfolgreich

 

  • Wenn die Seite NICHT indiziert ist, wird sie nicht in den Suchergebnissen auftauchen

 

Hat die Seite genug crawlbaren Inhalt und ist alles für Suchmaschinen zugänglich?

  • Öffne Browseo und trage deine URL ein:

 

SEO Audit Browser

  • Überprüfe unter "Textinformationen", ob mindestens 100 Wörter auf der Seite sind

SEO Audit Wortmenge

 

  • Überprüfe, dass alle Inhalte, die du auf der Seite sehen kannst, auch für Suchmaschinen sichtbar sind (d.h. alles auf der Seite erscheint auch in Browseos Ergebnissen) - es macht nichts, wenn es nicht gleich aussieht oder nicht in der gleichen Reihenfolge ist, Browseo lädt die Seitenstile nicht.

 

SEO Audit Browserübersicht

 

Lädt die Seite schnell?

Öffne Google’ s PageSpeed Insights Tool und trage deine URL ein:

 

SEO Audit Pagespeed

Prüfe, ob die Seite für mobile Geräte eine Punktzahl von 70 oder mehr erreicht.

 

SEO Audit Webseiten perfomance

 

Ist die Seite mobilfreundlich/responsiv?

 

SEO Audit Mobile Friendly

 

Ist die Seite URL frei von Redirect-Problemen?

  • Gib die genaue URL der Seite in Chrome ein und lade sie.
  • Klicke auf die Redirect Path Chrome Extension

SEO Audit Redirect

 

  • Klicke auf die Redirect Path Chrome Extension

SEO Audit Weiterleitungen

 

  • Solltest du 2 mal 301 Redirects hintereinander haben, ist dies nicht optimal. Genau so wenn du einen 302 Redirect hast.
  • Jede andere Art von Redirect, die kein 301 ist, ist auch nicht optimal

 

Verfolgt Google Analytics die Sitzungen auf der Seite richtig?

So kannst du übrigens Google Analytics erstellen und zusammen mit dem Tag Manager verbinden

  • Öffne die URL der Seite mit Google Chrome
  • Klicke auf die Google Tag Assistant Chrome Extension

SEO Audit Tag Assistant

 

  • Klicke auf “Enable”

SEO Audit Record Tag

 

  • Aktualisiere die Seite und klicke erneut auf die Google Tag Assistant Chrome Extension
  • Prüfe, ob Google Analytics auf der Seite installiert ist und das Symbol daneben entweder grün oder blau ist

SEO Audit Tag Ergebnisse

 

Wenn es Werbung auf der Seite gibt, ist sie benutzerfreundlich?

  • Überprüfe, dass die Anzeigen nicht über dem Fold (d.h. dem oberen Bereich der Seite, der sichtbar ist, wenn die Seite geladen wird) sind und nicht den Blick auf den Inhalt der Seite behindern

 

 

Du bist nun mit dem SEO Audit fertig, du kannst nach belieben diesen Reihenfolge für jede Seite und weitere Projekte durchführen.

Fragen & Lob? Schreib Sie doch einfach mal in die Kommentare!


ÜBER DEN AUTOR

Christopher Potthast

Christopher Potthast

Christopher Potthast (Craftconversion) ist Experte für Online-Marketing und hat bereits zahlreiche Projekte aufgebaut in denen er sein Wissen unter Beweis gestellt hat. In diesem Blog erfährst du mehr über seine Expertise.

Abonniere unseren Newsletter

Empfehlungen und Eindrücke aus der direkten Praxis - für dein Business Alltag!

Wir sind Ihr Ansprechpartner rund um das Thema Online Marketing

SEO Agentur
Online Marketing Blog