Wordpress beschleunigen: 10 Top-Plugins

Bist du auf der Suche nach einem Caching- oder Minifying-Plugin f├╝r WordPress? Oder suchst du einfach nach M├Âglichkeiten, deine WordPress-Installation zu beschleunigen?

In diesem Beitrag entdeckst du 10 leistungsstarke Plugins, mit denen deine WordPress-Website schneller l├Ądt. Du findest Caching-Plugins, Minifying-Plugins, Lazy-Loading-Plugins und einige weitere Plugins, mit denen du deine Website auf verschiedene Weise optimieren kannst.

So kannst du verhindern, dass du Besucher, Interessenten und Kunden wegen langsamer Ladezeiten verlierst.

Lass uns starten:

1. WP Rocket

wordpress beschleunigen

WP Rocket ist das WordPress-Performance-Plugin, das alle anderen ├╝bertrifft.

Du erh├Ąltst alle Caching-Funktionen, die du ben├Âtigst, zusammen mit einer Reihe von Funktionen, mit denen du eventuell gar nicht mit gerechnet hast.

Alles verpackt in der benutzerfreundlichsten Oberfl├Ąche, die ich je bei einem Plugin dieser Art gesehen habe.

W├Ąhrend man bei anderen Caching-Plugins einen halben Tag googeln muss, was einzelne Checkboxen und Optionen ├╝berhaupt bewirken und ob es auch sicher ist, diese zu aktivieren, macht WP Rocket den Einrichtungsprozess im Vergleich dazu wirklich einfach.

Ich finde es toll, dass es Funktionen enth├Ąlt, f├╝r die man normalerweise ein paar zus├Ątzliche Plugins installieren m├╝sste. Zum Beispiel gibt es die M├Âglichkeit, Bilder erst zu laden, wenn Sie im sichtbaren Bereich sind (LazyLoad), die Datenbank zu optimieren und sogar den Google Analytics Code auf der eigenen Website zu installieren.

Und die M├Âglichkeit, die Ausf├╝hrungszeit von Javascript zu verz├Âgern, kann einen gro├čen Einfluss auf die Seitenladezeiten und Core Web Vitals haben.

WP Rocket ist einen Blick wert, wenn du Plugin zur Geschwindigkeitsoptimierung suchst, das alles kann. Nachdem ich WP Rocket auf einer meiner Websites installiert hatte, konnte ich 2 andere Plugins deinstallieren, sodass meine WordPress Installation nochmal schlanker wurde.

Die Funktionen von WP-Rocket:

  • Benutzerfreundliches Interface
  • Minimale Anpassungen f├╝r Geschwindigkeitsverbesserungen erforderlich
  • Caching von Seiten
  • Pre-Load Cache
  • Lazyload von Bildern
  • Erweiterer Caching Regeln
  • Datenbank Optimierung
  • CDN Integration
  • Direkte Cloudflare-Integration
  • Import und Export von WP-Rocket Einstellungen
  • Verz├Âgerung der Javascript-Ausf├╝hrungszeit

Preis: Ab 49ÔéČ.

2. WP Fastest Cache

WP Fastest Cache ist ein Performance-Plugin mit Schwerpunkt auf Caching. Es verf├╝gt ├╝ber eine gro├če Anzahl von Funktionen.

Einige Plugins sind sehr einfach in der Benutzerfreundlichkeit und auch was die Funktionalit├Ąt angeht, andere wiederum sind zu speziell und Technik und nicht Entwickler k├Ânnen mit manchen Begriffen nichts anfangen – der Entwickler dieses Plugins hat definitiv einen guten Mittelweg gefunden.

Einfach installieren, aktivieren und die Einstellungen durchlaufen. Dann auf Speichern klicken und schon kann es losgehen.

Besonders gut gef├Ąllt mir, wie einfach es ist, Cache-Ablaufzeiten f├╝r bestimmte Unterseiten (URLs) festzulegen.

Und es kommt noch besser, denn dieses Plugin wird von ├╝ber 1 Million Menschen genutzt und erh├Ąlt seitdem immer gute Bewertungen.

Das Gute daran, es ist in der Basic Version kostenfrei.

Die Funktionen von WP Fastest Cache:

  • Einfache Installation
  • 1-Klick zum L├Âschen von Cache und/oder Minified CSS.
  • CSS und HTML Komprimierung
  • Auszuschlie├čende Beitr├Ąge/Seiten festlegen.
  • CDN Integration
  • Premium-Version mit zus├Ątzlichen Funktionen, gegen Aufpreis.

Preis: Kostenlos!

3. NitroPack

NitroPack ist mehr als ein WordPress-Performance-Plugin, es ist eine komplette Plattform zur Geschwindigkeitsoptimierung.

Die Idee hinter dieser Plattform ist es, den Prozess der Beschleunigung von Websites zu vereinfachen. Anstatt mehrere Plugins zu verwenden und manuell entscheiden zu m├╝ssen, was optimiert werden soll, optimiert NitroPack alles f├╝r dich.

F├╝ge einfach deine Website hinzu und installiere das Connector-Plugin. Du kannst dann w├Ąhlen, wie aggressiv du die Optimierungen durchf├╝hren m├Âchtest.

NitroPack wird dann automatisch mit der Optimierung deiner Website beginnen. Es implementiert ein globales CDN, verschiedene Caching-Typen, Minifizierung, Komprimierung, Bildoptimierung, Auslieferung von Bildern in Next-Gen-Formaten (z. B. SVG), DNS-Prefetch, Aufschieben von JavaScript, usw.

Und alle diese Optimierungen werden von den Servern ausgef├╝hrt, sodass deine eigene Serverauslastung reduziert wird.

All diese ├änderungen k├Ânnen die Zeit bis zum ersten Byte (TTFB) verbessern, die Arbeit des Haupt-Threads minimieren, deine Web-Core Vitals verbessern und vieles mehr.

Um noch mehr Leistung herauszuholen, kannst du die Einstellungen anpassen, aber selbst bei der Einstellung “strong” wirst du enorme Verbesserungen bei den Seitenladezeiten und den Google Page Speed-Werten feststellen.

Die Funktionen von NitroPack:

  • Automatische Optimierung der Website
  • Unterst├╝tzt WordPress und andere Content-Management-Systeme (CMS)
  • Globales CDN enthalten und automatisch konfiguriert
  • Verschiedene Caching-Typen (Seite, Browser und mehr)
  • Automatische Bildoptimierung
  • Bilder in Next-Gen-Formate konvertieren (WebP bspw.)
  • DNS-Prefetching
  • JS-Laden aufschieben
  • HTML, JS und CSS Minifizierung / Komprimierung

Preis: Der kostenlose Plan ist f├╝r sehr kleine Websites oder zu Testzwecken verf├╝gbar, f├╝gt aber ein “powered by”-Badge in deine Fu├čzeile ein. Bei kostenpflichtigen Paketen wird es dann entfernt und es stehen dann auch selbstverst├Ąndlich mehr Optionen zur Verf├╝gung

4. Perfmatters

Perfmatters verfolgt einen ganz anderen Ansatz zur Verbesserung der Seitenladezeiten als die meisten Plugins in diesem Blog-Post.

Standardm├Ą├čig hat WordPress bestimmte Optionen aktiviert, die f├╝r die meisten Websites nicht notwendig sind und die Leistung verlangsamen. Perfmatters macht es m├Âglich, diese Optionen mit einem Klick auf ein paar Checkboxen zu deaktivieren.

Aber das gr├Â├čte Problem, das diese deine Seiten verlangsamen, sind HTTP-Anfragen, die nicht ben├Âtigt werden.

Mit diesem Plugin kannst du diese Skripte auch pro Seite deaktivieren. Das hei├čt, du kannst verhindern, dass Plugins Code laden, der nicht ben├Âtigt wird.

Du kannst auch die Vorteile leistungssteigernder Funktionen wie DNS-Prefetch, Preconnect, lokales Google Analytics-Skripthosting und vieles mehr nutzen.

Also, auch wenn du ein WordPress Caching Plugin installiert hast – Findest du bei Perfmatters definitiv Optionen die notwendig sind um die letzten Prozente an Geschwindigkeit herauszuholen. Diese Optionen findest du bei den meisten WordPress Beschleunigung-Plugins au├čerdem auch gar nicht.

Die Funktionen von Perfmatters: 

  • Funktioniert mit bestehenden Caching-Plugins
  • Deaktiviere WordPress-Optionen, die deine Website verlangsamen (Mit Hilfestellungen und Erkl├Ąrungen)
  • Skripte pro Seite/Beitrag deaktivieren
  • Unterst├╝tzt erweiterte leistungssteigernde Funktionen wie DNS Prefetch und Preconnect
  • REST API Kontrolle
  • Wordpress-Heartbeat Kontrolle

Preis: F├Ąngt ab 24.95$ pro Jahr an.

5. WP Super Cache

WP Super Cache ist eines der am h├Ąufigsten verwendeten Caching-Plugins f├╝r WordPress. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrags wurde es ├╝ber 2,2 Millionen Mal installiert.

Es ist einfach einzurichten, hat aber einige Einstellungen f├╝r fortgeschrittene Benutzer, die verwendet werden k├Ânnen, um mehr aus dem Plugin herauszuholen.

Die Funktionen von WP Super Cache:

  • Unterst├╝tzung f├╝r mehrere Caching-Typen (Mod_Rewrite, PHP und Legacy)
  • Bereitstellung von statische HTML-Dateien 
  • Cache vorladen
  • CDN Integration

Preis: Kostenlos!

6. Cache Enabler

Cache Enabler – Es ist ein leichtgewichtiges Caching-Plugin, das du in wenigen Minuten einrichten kannst.

Es bietet die M├Âglichkeit, die Cache-Ablaufzeit, die Einrichtung der Minifizierung und einige andere Optionen einzustellen. Ansonsten sind die Funktionen eher sp├Ąrlich, aber genau das ist ja der Sinn dieses Plugins.

Wenn du einen Content-Delivery-Network-Dienst (CDN) hinzuf├╝gen m├Âchtest, kann das Schwester-Plugin CDN Enabler verwenden. Hier gilt dasselbe Prinzip – leichtgewichtig und einfach einzurichten.

Die Funktionen von Cache Enabler:

  • Einfache Installation
  • 1-Klick zum L├Âschen des Cache
  • Festlegen des Cache-Verhaltens (z. B. L├Âschen nach neuen Beitr├Ągen)
  • Minimierung der Assets (CSS, JS)
  • Ablaufzeiten festlegen

Preis: Kostenlos!

7. WP Super Minify

Beim Minifizierung (Minifying) geht es darum, JS-, HTML- und CSS-Dateien so zu kombinieren, dass sie komprimiert und den Besuchern in einer Weise angeboten werden k├Ânnen, die die Ladezeiten der Website verk├╝rzt.

Es ist erw├Ąhnenswert, dass du sehr vorsichtig sein solltest, wenn du diese Art von Plugins einrichtest. In der Vergangenheit habe ich die Erfahrung gemacht, dass manchmal bestimmte Themes und Plugins mit dieser Art von Plugin in Konflikt geraten k├Ânnen, sprich du bekommst Darstellungsprobleme.

WP Super Minify bietet dir die M├Âglichkeit, die Komprimierung von JavaScript und/oder CSS zu deaktivieren, f├╝r den Fall, dass es zu Konflikten kommt.

Die Funktionen von WP Super Minify:

  • Verkleinert JavaScript, CSS und HTML
  • Option zur Deaktivierung der Komprimierung von CSS/JavaScript
  • ├äu├čerst unkompliziert und einfach zu bedienen.

Preis: Kostenlos!

8. W3 Total Cache

W3 Total Cache ist ein weiteres beliebtes Plugin zur Erh├Âhung der Geschwindigkeit. Es ist mehr als nur ein einfaches Caching-Plugin.

Es gibt eine riesige Auswahl an Optionen und verschiedenen Caching-Methoden, die unterst├╝tzt werden.

Es gibt eine erweiterte Unterst├╝tzung f├╝r CloudFlare und andere CDN-Dienste.

Da es aber so viele Optionen gibt, ist die Einrichtung nicht ganz einfach. Und wenn du nicht wei├čt, was diese Einstellung ├╝berhaupt machen, kannst du eher mehr Kaputten machen als Optimieren. Deshalb empfehle ich dieses Plugin nur fortgeschrittenen Benutzern.

Die Funktionen von W3 Total Cache:

  • Browser caching
  • Datenbank caching
  • Minifizierung
  • Und noch viel mehr Einstellung, die allerdings komplexer sind

Preis: Kostenlos!

9. Flying Images

Flying Images ist ein leistungsstarkes Lazy-Loading-Plugin. Es verwendet das “native” Lazy Loading des Browsers, wenn es verf├╝gbar ist, andernfalls wird normales JavaScript f├╝r Lazy Loading verwendet.

Flying Images kann auch Bilder laden, noch bevor diese im Viewport sind.

Die Funktionen von Flying Images:

  • Verwendet natives Lazy Loading
  • Winziges JavaScript – Nur 0,5KB, gzipped, minified.
  • Komprimierung von Bildern
  • Transparente Platzhalter – Allen Bildern wird ein winziger transparenter base64-Wert hinzugef├╝gt. Kein Flackern mehr beim Laden von Bildern.

Preis: Kostenlos!

10. LazyLoad von WP-Rocket

Wenn ein Besucher deine Website aufruft und versucht, eine Seite zu laden, wird normalerweise die gesamte Seite geladen.

Wenn es sich um eine lange Seite mit vielen Bildern handelt, kann dies die Ladezeiten in die H├Âhe schnellen lassen.

Die Wahrheit ist, dass nicht die gesamte Seite gleichzeitig geladen werden muss, vor allem nicht die Bilder, die in der Regel die meiste Zeit zum Laden ben├Âtigen.

Die Idee des “Lazy Loading” ist, dass bestimmte Elemente nur dann geladen werden, wenn sie ben├Âtigt werden. Und genau das wird LazyLoad von WP Rocket tun.

Eine weitere interessante Funktion ist, dass du deine YouTube iFrames durch Vorschau-Thumbnails ersetzen kannst.

Die Funktionen von LazyLoad von WP-Rocket:

  • Ersetzt Post-Bilder, Post-Miniaturansichten usw.
  • Keine Verwendung von jQuery oder Javascript, sodass es ultraleicht ist
  • YouTube iFrames k├Ânnen mit Vorschaubildern ersetzt werden

Preis: Kostenlos!

Fazit: Wordpress Beschleunigen

Wenn du Probleme hast, deine WordPress-Installation zu beschleunigen, kann bereits eines dieser Plugins die Ladezeiten deiner Seite erheblich verbessern.

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass du nicht gleich alle diese Plugins installieren solltest. Installiere nur das, was du brauchst, und denke daran, dass weniger mehr ist. Es gibt sicherlich noch andere M├Âglichkeiten, deine Website zu beschleunigen, aber einige dieser Plugins sind ein guter Anfang.

Mein Pers├Ânlicher Geschwindigkeits Stack

Ich habe die Erfahrung gemacht das WP-Rocket in Verbindung mit Perfmatters einen erheblichen Geschwindigkeit-Boost gibt. 

Alle Seite die ich damit getestet habe, sind im Pagespeed Score von Google bei 90-100.

Das bringt nat├╝rlich auch einen SEO-Vorteil mit sich, den Ladegeschwindigkeiten werden von Google immer mehr ber├╝cksichtigt. Solltest du mehr zum Thema SEO wissen wollen, dann schaue dir doch hier unseren SEO Audit Blogpost an.

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass du nicht gleich alle diese Plugins installieren solltest. Installiere nur das, was du brauchst, und denke daran, dass weniger mehr ist. Es gibt sicherlich noch andere M├Âglichkeiten, deine Website zu beschleunigen, aber einige dieser Plugins sind ein guter Anfang.

├ťBER DEN AUTOR

Christopher Potthast

Christopher Potthast (Craftconversion) ist Experte f├╝r Online-Marketing und hat bereits zahlreiche Projekte aufgebaut, in denen er sein Wissen unter Beweis gestellt hat. In diesem Blog erf├Ąhrst du mehr ├╝ber seine Expertise.